Anita Leisz – Solo Show

21er Haus

  • 29.11.2017. - 14.01.2018

Die österreichische Künstlerin Anita Leisz arbeitet hauptsächlich mit Halbfabrikaten; mit Plattenware, die im Innenausbau und in der Inneneinrichtung eingesetzt wird. Sie behandelt die Oberflächen dieser Platten und schneidet, klebt und verschraubt sie zu äußerst präzisen Objekten, die an der Wand hängen oder im Raum stehen. Mit ihrer starken Präsenz entwickeln die Skulpturen einen wesenhaften, körperlichen Charakter und lenken die Aufmerksamkeit darauf, wie sich die Dinge, der Raum und wir als Betrachter_innen zueinander verhalten. Das Werk von Anita Leisz zeichnet Stringenz und Offenheit, Intensität und Leichtigkeit aus. Es ringt gleichermaßen mit den Möglichkeiten skulpturalen Handelns, wie auch mit den architektonischen und institutionellen Rahmenbedingungen seiner Präsentation.

Kuratiert von Luisa Ziaja.

Abbildung: Anita Leisz, Ohne Titel, 2017 Foto: Fred Dott, Courtesy die Künstlerin

(Pressetext / press release)