Sarah Lehnerer – Images, I see symptoms no reflexions*

Platform

  • 24.11.2016. - 15.01.2017

Die interdisziplinär arbeitende Preisträgerin des Kunstclub13 Förderpreis 2016, Sarah Lehnerer, untersucht mit forschendem Blick den Umgang mit Bildern, Texten, Räumen und Konstellationen und deren spezifischen Verhältnisse innerhalb verschiedener Systeme. Dabei interessiert sie sich für Strukturen, die erst durch Kombinationen entstehen und ein Dazwischen sichtbar machen.

In ihrer künstlerischen Arbeit verbinden sich verschiedene Medien und Produktionsprozesse: Lehnerer arbeitet in Zyklen, in denen unter einer Überschrift – einem Chapter – Werkgruppen gebündelt werden, die Videoarbeiten (u.a. Musikvideos), Drucke, Zeichnungen, Skulpturen, aber auch Zines beinhalten, in denen Texte publiziert werden.

Für ihre Rauminstallation entwickelt und produziert die Künstlerin u.a. einzelne Bestandteile wie Skulpturen, Frottagen aus Gips sowie ein Video für das sie mit den Künslter_innen Juno Meinecke und Felix Leon Westner zusammen gearbeitet hat.

Zur Eröffnung sprechen Sarah Lehnerer und Juno Meinecke. Konstantin Lannert moderiert.

(Pressetext)