vienna waits for you - take care! – curated by

Galerie Elisabeth & Klaus Thoman

  • 13.09.2018. - 13.10.2018

curated by Markus Mittringer

Freitag 12. Oktober 2018 19 Uhr

Sprechperformance auf Franz West/Peter Höll sit & stand 2003

Roland Pohl vs. Nicolaus Schafhausen

Musikperformance Franz Koglmann und Attila Pasztor

ADOLF LOOS, FRANZ WEST, FRANZ KOGLMANN, WILHELM GAUBE, MAX WEILER, HERBERT BRANDL, ARNULF RAINER, MOLTO BRUTTO (DAMISCH, ROCKENSCHAUB, DANNER, GROHS, KUNZMANN), GERWALD ROCKENSCHAUB, RUDI MOLACEK, HANS WEIGAND, BIRGIT JÜRGENSSEN, BRUNO GIRONCOLI, HERMANN LEOPOLDI, ROLAND RAINER, FRANZ GRAF, OSSI OBERHUBER, ZENITA KOMAD, WALTER PICHLER, MARKUS MITTRINGER, OTTO ZITKO, INGE MORATH, JOHN M ARMLEDER, REGINE HENDRICH, MICHAEL KIENZER, PETER NOEVER

sowie viele andere in Dokumenten und Relikten, auf Plastik, in Silvergelatine, Vinyl oder Papier ...

wien lässt sich nicht fassen. zumindest nicht ohne gänzlich einzutauchen (take care!). diese stadt, in der zwischen kardinaltugenden und todsünden kaum unterschieden wird, offenbart sich selbst dem profi als rätsel. ein überblick oder auch nur die hoffnung auf ein gesamtbild bleiben jedem verwehrt. die ebenen der interaktion sind seit jeher komplex. die basis des keinem genau bekannten regelwerks scheint im indirekten agieren zu liegen. bleibt also nur, sich über stationen zu nähern, assoziationsstränge auszulegen: von molto brutto über graf bis west, von weiler über gaube bis brandl, vom café anzengruber durchs engländer über weigand bis pettibon ...