ERES-Stiftung

  • 1 Ausstellung
  • Gerade geschlossen

Geöffnet Dienstag, Mittwoch, Samstag und nach Vereinbarung

++++Scroll down for English version++++

Bildende Kunst und Naturwissenschaften haben hierzu unterschiedliche Entwürfe. Gerade an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft sieht die ERES-Stiftung Möglichkeiten, Grenzen zu öffnen und verschiedene Wahrnehmungsebenen zusammenzuführen. Die Stiftung wurde 2004 als gemeinnützig anerkannt. Sie agiert unabhängig von wirtschaftlichen und politischen Interessen, ist operativ tätig und setzt eigene Themenschwerpunkte.

(Aus der Webseite der Stiftung)


The arts and sciences are all too often two distinct worlds. It is precisely on the interface of these two cultures that the ERES Foundation sees its role in opening closed doors and helping to bring about consilience. The ERES Foundation is a recognized non-profit organization. It acts independently of any commercial or political interests and sets its own agenda.