LISTE

  • Heute geöffnet

++++ siehe unten für deutsche Version ++++

For more than 20 years – small and subtle fine and extraordinarily important Since its inception in 1996, LISTE has developed into one of the most important fairs for mostly new, but also to some extent a middle generation of galleries.

LISTE focuses on introducing young galleries with primarily emerging, as yet little known artists. Each year, approximately 80 galleries from over 30 countries are presented – of those, 10 – 15 galleries are introduced for the first time. LISTE’s mission is to promote these new galleries and introduce them to an international expert public.

It would be difficult to find a gallery established after 1996 and numbering among the world’s most important whose path has not included an appearance at LISTE.

A visit to LISTE has become a “must” for the most important private and institutional collectors, curators, museum people and art lovers. Thus, each year LISTE serves as the meeting place for members of the international art world who are interested in this new generation of galleries and artists.


Seit mehr als 20 Jahren klein und fein und ungemein bedeutend Seit ihrer Gründung im Jahre 1996 ist die LISTE zu einer der wichtigsten Messen für vorwiegend neue, zum Teil aber auch einer mittleren Generation von Galerien geworden.

Die LISTE konzentriert sich auf das Vorstellen von jungen Galerien, mit mehrheitlich jungen noch wenig bekannten Künstlerinnen und Künstlern. Jedes Jahr präsentieren sich rund 80 Galerien aus über 30 Ländern - davon werden jeweils 10-15 Galerien neu vorgestellt. Die LISTE hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese neuen Galerien zu fördern und sie einem internationalen Fachpublikum vorzustellen.

So gibt es kaum eine Galerie, die nach 1996 gegründet wurde und heute zu den international wichtigsten Galerien zählt, deren Weg nicht über die LISTE führte.

Der Besuch der LISTE ist zu einem «must» für die wichtigsten, privaten und institutionellen Sammlern, KuratorInnen, Museumsleuten und Kunstliebhabern geworden. So trifft sich die internationale Kunstwelt, die sich für die neue Generation von Galerien und Kunstschaffenden interessiert jährlich auf der LISTE.