21er Haus

  • Gerade geschlossen

Im 21er Haus werden seit 2011 die zeitgenössische Kunstsammlung des Belvedere und temporäre internationale Wechselausstellungen präsentiert. In den lichtdurchfluteten offenen Räumen der modernen Museumsarchitektur wird den Besucherinnen und Besuchern ein Überblick über das Kunstschaffen der letzten 70 Jahre in Österreich geboten, sowie wichtige internationale Positionen vorgestellt. Das Museum ist Schauplatz für performative Interventionen, Filmvorführungen, Fachvorträge, Lesungen, Konzerte und Künstler_innengespräche und bietet eine Plattform für die lokale Kunstszene sowie den Austausch mit einem interessierten Publikum. Im Mittelpunkt des vielseitigen Ausstellungs- und Vermittlungsprogrammes steht die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst und den damit verbundenen gesellschaftlich relevanten Themen.