Palazzo delle Prigioni

  • 1 Ausstellung

Der Palazzo delle Prigioni (Gefängnis Palast) ist mit dem Palazzo Ducale durch die weltberühmte Seufzerbrücke über dem Rio di Palazzo verbunden und wurde im Jahre 1589 von dem Baumeister Antonio da Ponte fertig gestellt. Der Architekt Giovanni Antonio Rusconi hatte mit der Erbauung 1563 angefangen, hatte sie jedoch nicht beenden können. Der Palast wurde in der Vergangenheit auch als Gefängnis genutzt und ist heute Veranstaltungsort vieler Kulturdarbietung.