opening / Berlin Art Week / public program – art Berlin

fair for modern and contemporary art

  • 11:00 - 19:00 Uhr
  • 16.09.2017
  • STATION – BERLIN

11 Uhr Karin Sander. Atelierbesuch mit Karin Sander
Studio Karin Sander, Anmeldung geschlossen

12 Uhr
Suse Weber. Text/Template/Activation. Suse Weber lädt in ihre Studio//Bühne ein, wo sie Skulptur und Textproduktion inszeniert. Studio//Bühne Suse Weber, rsvp unter rsvp@artberlinfair.com

12 Uhr
Jean-Pascal Flavien. Inhabiting Hejduk. Jean-Pascal Flavien erkundet John Hejduks Kreuzberg Tower.
Treffpunkt Charlottenstraße 97A, rsvp unter rsvp@artberlinfair.com

12.30
Simon Starling. Project for a Masquerade (Hiroshima), 2010. Exklusives Screening
Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, rsvp unter rsvp@artberlinfair.com

13 Uhr
Gregor Hildebrandt. Grzegorzki Productions. Atelierbesuch mit Gregor Hildebrandt, im Anschluss Besuch von Grzegorzki Shows No. 1: Robert Schmitt I paid for content and I’m proud of it.
Studio Gregor Hildebrandt, Anmeldung geschlossen

14 Uhr
Eli Cortiñas. All voodoo happens at night! Ein Filmvortrag von Eli Cortiñas über das manipulative Potential der Montage im Film. Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, rsvp unter rsvp@artberlinfair.com

15.30 Uhr
Slavs and Tatars. Mouth to Mouth. Anlässlich ihrer ersten Monografie diskutieren Slavs and Tatars mit Pablo Larios (Frieze) über die Bedeutung von Publikationen für ihr künstlerisches Werk.
art berlin, Luckenwalder Str. 4–6

15.30 – 18 Uhr
Annabel Daou. FORTUNE. Annabel Daou blickt in die Zukunft. Eine Textzeile gegen eine Handlinie.
art berlin, Luckenwalder Str. 4–6

17 Uhr
Lisa Holzer / Trevor Lee Larsen. This is a VIP dream. Musik. Lisa Holzer und Trevor Lee Larson träumen feucht in beschissener Oase. art berlin, Luckenwalder Str. 4–6

18.30 Uhr Mariechen Danz. Clouded Versions. Mariechen Danz singt ein paar Lieder.
art berlin, Luckenwalder Str. 4–6


Die neu gegründete art berlin ist eine Kooperation der abc art berlin contemporary und der Art Cologne. Als Weiterentwicklung der abc findet die Kunstmesse im September 2017 erstmalig statt und präsentiert rund 110 internationale und nationale Galerien aus 16 Ländern in der Station am Gleisdreieck. Neben junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst gibt es auf der art berlin Kunst der Moderne zu entdecken.

Während der 4-tägigen Laufzeit lädt die art berlin zu einem dichten Programm aus Veranstaltungen ein, die in Zusammenarbeit mit Berliner Künstlerinnen und Künstlern entwickelt werden. Das Programm umfasst Talks, Atelierbesuche, und Spaziergänge auf dem Messegelände und in der Stadt. Am Freitagabend bieten die an der art berlin teilnehmenden Berliner Galerien die Möglichkeit ihre Ausstellungen bis 21 Uhr zu besuchen.

  1. September: 12 – 16 Uhr Preview 16 – 20 Uhr Opening
  2. September: 11 – 19 Uhr
  3. September: 11 – 19 Uhr
  4. September: 11 – 16 Uhr

U-Bahn Gleisdreieck (U1, U2)


Andersen's
Avlskarl

Galerie Guido W. Baudach
Galerie Balice Hertling
Galerie Klaus Benden
Galleri Bo Bjerggaard
Blain | Southern
Sandy Brown

carlier | gebauer
Charim Galerie
Mehdi Chouakri
Clages
Galerie Conradi
Conrads
Galerie Crone

Dierking – Galerie am Paradeplatz
Dittrich & Schlechtriem

Edmond Gallery
Galerie Eigen + Art
Galerie Kai Erdmann

Feldbusch Wiesner Rudolph
fiebach, minninger
Filiale (Grässlin, Rüdiger, Webelholz)
Konrad Fischer Galerie
Fischer Kunsthandel & Edition
Galerie Forsblom
Galerie Klaus Gerrit Friese
Future Gallery

Gillmeier Rech
Galerie Karin Guenther

Galerie Michael Haas
Galerie Reinhard Hauff
Philipp Haverkampf Galerie
Erna Hecey Gallery
Galerie Jochen Hempel
Galerie Max Hetzler
Pippy Houldsworth Gallery
Natalia Hug

Ikeda Gallery

Galerie Jahn und Jahn
Galerie Michael Janssen
Jarmuschek + Partner

Galleri Magnus Karlsson
Klemm´s
Helga Maria Klosterfelde Edition
KM
Galerie Sabine Knust
Galerie koal
Christine König Galerie
König Galerie
Kraupa-Tuskany Zeidler
Krobath
Galerie Bernd Kugler

Leslie
alexander levy
Loock

Jörg Maaß Kunsthandel
Daniel Marzona
Galerie Mazzoli
Meyer Riegger
Nino Mier Gallery

Galerie Tobias Naehring
Galerie Nagel Draxler
Neon Parc
Galerie Neu
neugerriemschneider
Galerie Georg Nothelfer

Alexander Ochs Private
Galleri Opdahl

Roberto Paradise
Piktogram
Galeria Plan B
Polansky Gallery
PPC Phillip Pflug Contemporary
Produzentengalerie Hamburg
PSM

Katharina Maria Raab
Thomas Rehbein Galerie
Philipp von Rosen Galerie
Galerie Nikolaus Ruzicska

Samuelis Baumgarte Galerie
Deborah Schamoni
Aurel Scheibler
Esther Schipper
Schönewald
Galerie Rüdiger Schöttle
Galerie Thomas Schulte
Galerie Michael Schultz
Galerie Schwarzer
Galerie Barbara Seiler
Gabriele Senn Galerie
Setareh Gallery
Sexauer
Sies + Höke
Société
Soy Capitán
Sperling
Galerie Springer
Sprüth Magers
Paul Stolper
Walter Storms Galerie
Supportico Lopez

Galerie Bene Taschen
Galerie Barbara Thumm
Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
Galerie Wilma Tolksdorf

Galerie Tanja Wagner
Galerie Barbara Weiss
Weiss Berlin
Wentrup
Barbara Wien

Zilberman Gallery