Installation – Women’s Memories

Bissane Al Charif (Paris) - Erstaufführung im deutschsprachigen Raum

  • 00:00 - 00:00 Uhr
  • 18.01.2018
  • Mousonturm

INSTALLATION, ALL IN AB 14 JAHREN Foyer 1. OG / 18.–22.1.,18–22 Uhr / 23.–26.1., 16–22 Uhr / 27.1., 10–18 Uhr / In Arabisch mit englischen Untertiteln / Eintritt frei

Unfreiwillig ein Leben zurückzulassen und in eine ungewisse Zukunft aufzubrechen kommt einer Katastrophe gleich. Fern von Heimat, Familie und Freundschaften, fern aber auch von der Gewalt des Kriegs – die in Syrien aufgewachsene Künstlerin Bissane Al Charif machte diese Erfahrung, als sie nach Frankreich ging, zunächst für eine Familienangelegenheit, um dann überstürzt zu bleiben. Seitdem arbeitet sie zum Thema Migration und Flucht. Ihre Installation dokumentiert mit Tonausschnitten, Filmen und Fotografien die Geschichten acht aus Syrien vertriebener Frauen. Die Frauen erinnern sich an ihren Weg, erzählen von Dingen, die sie mitgebracht haben oder zurücklassen mussten. Sie sprechen auch über den Riss, der seitdem ihr Leben bestimmt. Wer das gesamte Material sichten möchte, sollte zwischen 60 und 80 Minuten Zeit einplanen, die sich jedoch leicht auch auf mehrere Besuche aufteilen lässt.


Involuntarily leaving life behind and setting out into an uncertain future amounts to a catastrophe. Far from home, family and friends, but also far from the violence of war – Syrian-raised artist Bissane Al Charif experienced this when she left for France, initially due to a family affair and then hastily stayed. Her work has since revolved around the subjects of migration and flight. Her installation documents the stories of eight Syrian refugee women in audio excerpts, film and photographs. The women recount their journeys, speak about things that they brought with them or had to leave behind. They also speak about the rupture, which has since defined their lives. Visitors who wish to watch the whole material should give themselves between 60 and 80 minutes time in total, which can be split up easily into several visits. In Arab with English subtitles

Photo: ©Bissane Al Charif