Lesung – Die Blüten der Stadt

Hrs. Paul Phillip Hanske, Christian Werner

  • 20:00 - 23:59 Uhr
  • 19.04.2018
  • Image Movement

Moderation: Alard von Kittlitz

Lesung: Juno Meinecke

Viele Stadtbewohner wähnen sich in großer Ferne zur Natur. Aber das Gegenteil ist der Fall. Die Stadt zeichnet sich durch eine größere botanische Vielfalt aus als das von Monokulturen geprägte Umland. Wir sind ständig umgeben von Blumen, Büschen und Bäumen, deren Wachsen und Welken, deren Brunst und Fäulnis uns rund ums Jahr vor die Augen treten und in die Nase steigen. Darum geht es in „Die Blüten der Stadt“ (Suhrkamp Verlag).

Ein Jahr lang beobachteten der Autor Paul-Philipp Hanske und der Fotograf Christian Werner die Flora, die überall zu finden ist. Sie portraitieren Pflanzen wie Zaubernuss, Birke, Pfingstrose, Magnolie, Stechapfel und Thuja. Es geht um die exaltierte Form und den Duft dieser Gewächse, um ihre Kultivierung, ihre Rolle als Nahrungs-, Arznei- und Rauschmittel und darum, wie sich pflanzliche und menschliche Sexualität zueinander verhalten.

An diesem Abend zeigen wir Bilder, diskutieren über urbane Botanik und stoßen auf den Frühling an.