3 Teampremieren – FANTASIE + FAME + RIOT

& Beats von HELGA

Einlass und Begrüßungsgetränke: 19 Uhr // Filmbeginn: 20 Uhr

Film 1: Die Fantasie ist ein Fluchttier // Film 2: Fame N// Film 3: Riot not Diet

Moderation: Andreas Günther

danach BEATS vom queeren Party-Kollektiv HELGA


"DIE FANTASIE IST EIN FLUCHTTIER"

15 Minuten, Sonderprojekt Regie: Ella Cieslinski Bildgestaltung: Dino Osmanovic Montage: Felicitas Sonvilla Produktion: Alexa Haag, Ben Turlach Cast: Estefania San Lorenzo

Nicola steckt fest. In Berlin. In ihrer Beziehung. In ihrer Rolle als Frau. Auf der Suche nach etwas anderem. Einer diffusen Fantasie.


"FAME"

30 Minuten, Film 03 Regie: Chris Hödl, Lene Pottgießer Bildgestaltung: Georg Nikolaus Produktion: Andreas Günther Cast: Michaela Fembacher, Julia Thurnau, uvm.

Bayerisches Hinterland. Tschacki und ihr bester Freund Ferdi staksen in High Heels durch einen stillgelegten Kuhstall und werfen sich in Pose. Können die beiden ihre dörfliche Plumpheit ablegen und bei einer Model Castingshow den großen Durchbruch schaffen?


"RIOT NOT DIET"

17 Minuten, Film 03 Regie: Julia Fuhr Mann (ehemals Stiebert) Bildgestaltung: Julia Swoboda Tongestaltung: Cornelia Böhm Produktion: Andreas Günther

Der Film entwirft eine queer-feministische Utopie fernab von abstrusen BMI-Normen. Statt sich für ihre ausladenden Maße zu schämen, fordern die Frauen* und Queers im Film selbstbewusst Platz ein. Sie sprengen mit ihren dicken Körpern patriarchale Strukturen und genießen die eigene Leiblichkeit jenseits neoliberaler Verwertungslogik. In Zeiten von Selbstoptimierung ist deine Wampe eine Demo!



____NACH DEN FILMEN____ _BEATS & DRINKS & TANZ___ __MIT HELGA_____


HELGA ist eine queeres Party-Kollekiv in München und Berlin. Eine Party zwischen Musik jenseits des Mainstreams, Kunst und Underground. Niemand ist ausgeschlossen, jeder (egal wer/wie/was) kann mit uns das Leben und seine Vielfalt feiern. HELGA möchte auch ein Ort der Vernetzung sein für queere Künstler/innen und Medien- schaffende.