Hearing / Lecture – Ghost–Album #10: "Domestic Sampler UMYU"

VARIOUS ARTISTS (1982, 41:21 min.)

Szene eines Nachtstudios: Unter dem Projekttitel "Domestic Sampler" versammelte Victor Nubla 1982 ein Dutzend Gruppen experimenteller Musikkünstler aus dem Barceloneser bzw katalanischen Underground, nahm mit ihnen in einem Studio, das tagsüber Mainstream, Werbung und Pornos produzierte, zu späten Nachtstunden dieses Album auf.

Das Ergebnis ist ein erstaunlich homogenes Werk, mit – anders als der Titel vermuten lässt – einem durchgängigen Albumcharakter, ein Werk, das nur dank dem kollektiven Synergie–Effekt aller Beteiligten zustande kommen konnte... angefangen mit den Instrumenten, die man sich hierfür teilte. Für die meisten der hier zu hörenden Bands (El Grito Acusador, Entr’Acte. Logotipo, Klamm, Secreto Metro, Error Genético, Detra’s Band 10, Boris, Mimi Pimer, Tres) blieb diese Platte das einzige Dokument.

Seit Jahrzehnten vergriffen, hat nun das Label Discos Transgénero das Album in Originalgestalt neu gepresst. Zeit für eine Zeitreise...

»Domestic Sampler UMYU is a tremendously exciting and unrepeatable record that fully captures the creativity, anarchism and counter-cultural effervescence that emerged in Spain during the post-Franco period.« (Label–Auskunft Discos Transgénero)

Wir hören dieses Kult–Album in einer Vinyl-Ausgabe..

Ghost-Album:

Das Album-Hören wird dem Erlebnis des kollektiven Film-Betrachtens in einem Kinosaal gleichgesetzt: In ungekürzter Länge entfalten sich Werkcharakter und Wirkung in unseren Ohren und in unserer Vorstellung. Einführung und weiterführendes Deejaying von Pico Be.