RM TALK 3 - Mit oder auf Papier? – Zukunftsperspektiven für ein traditionelles Genre

PAPER POSITIONS MUNICH – Moderiert von Laura Sánchez Serrano

Mit oder auf Papier? Zukunftsperspektiven für ein traditionelles Genre

mit Heinrich Carstens, Shirin Damerji und Stephanie Humbert Moderation: Laura Sanchez Serrano

Heinrich Carstens ist Direktor der Messen Positions und Paper Positions in Berlin, Basel und München.

Shirin Damerji ist eine Erzählerin. Ihr vielfältiges Werk, das sie in den unterschiedlichen Medien Fotografie, Zeichnung und Video realisiert, wird begleitet von Begebenheiten, die sich in ihrem (politischen und existentiellen) Alltag zutragen, sowie ihre eigene Herkunft.

Stephanie Humbert ist Kuratorin und Expertin im Bereich zeitgenössische Kunst. Sie arbeitete in der Fotografischen Sammlung des Folkwang Museum in Essen, am Oldenburger Kunstverein und realisierte freie kuratorische Projekte u. a. am Stedelijk Museum Bureau in Amsterdam, am Haus der Kulturen der Welt in Berlin und am Kunstverein Dortmund. Seit 2014 betreut Sie die Unternehmenskunstsammlung der Landesbank Hessen-Thüringen.

Laura Sanchez Serrano lebt und arbeitet als Kunsthistorikerin, Museumsspezialistin und freie Kuratorin in München. Studium der Kunstgeschichte in Madrid und Brüssel und Museum Studies in Paris und Neuchâtel. Sánchez Serrano arbeitet derzeit in der Soloausstellung von Ángel Barroso Crespo, die bei MuniqueArt am 15. November eröffnet.

/

Talk With or on paper? Future perspectives for a traditional genre

with Heinrich Carstens, Shirin Damerji und Stephanie Humbert | Moderation: Laura Sanchez Serrano (In German Language)

Heinrich Carstens is director of the Fairs Positions and Paper Positions in Berlin, Basel and Munich.

Shirin Damerji is a narrator. Her multifaceted work, which she realizes in the various media of photography, drawing and video, is accompanied by events that occur in her (political and existential) everyday life, as well as her own origins.

Stephanie Humbert is a curator for contemporary art. She worked in the photographic collection of the Folkwang Museum in Essen, at the Oldenburger Kunstverein and realized free curatorial projects among others at the Stedelijk Museum Bureau in Amsterdam, the House of World Cultures in Berlin and the Kunstverein Dortmund. Since 2014, she has been in charge of the corporate art collection of Landesbank Hessen-Thüringen.

Laura Sanchez Serrano lives and works as an art historian, museum specialist and freelance curator in Munich. She studied Art History in Madrid and Brussels and Museum Studies in Paris and Neuchâtel. Sánchez Serrano is currently working on the solo exhibition of Ángel Barroso Crespo, which opens at MuniqueArt on November 15.

IMAGES
Courtesy of Shirin Damerji.