Wörterbuch der Gegenwart #11 – Gerechtigkeit

Nikita Dhawan, Christoph Möllers & Sarah Sharma

Der Gerechtigkeitsbegriff scheint seine Stellung als normativer Leitgedanke im politischen Diskurs eingebüßt zu haben. Gleichzeitig sind kaum neue Konzepte an seine Stelle getreten. Die Politikwissenschaftlerin Nikita Dhawan, der Rechtswissenschaftler Christoph Möllers und die Kommunikationswissenschaftlerin Sarah Sharma diskutieren die Geschichte der aufklärerischen Ideale von Gerechtigkeit und Recht vor dem Hintergrund zunehmender gesellschaftlicher Asymmetrien der Gegenwart und stellen die Frage nach Gerechtigkeitskonzepten in kapitalistischen Technokulturen.