REFLEKTOR M informiert über Projekte und Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in München.

REFLEKTOR M funktioniert dementsprechend als Filter für Kunst der Gegenwart in München. Es steht als responsive Webseite, als Ausstellungskalender, als Forum scharfer Meinungen zu den aktuellen Ereignissen in der Stadt München zur Verfügung.

Jungen KünstlernInnen und Kultur-Schaffenden bietet REFLEKTOR M die Möglichkeit, eigene Projekte in einem Veranstaltungskalender nach Absprache bekannt zu machen; dem Publikum liefert REFLEKTOR M somit einen übersichtlichen Plan und eine komprimierte Zusammenstellung aktueller Termine.

Neben einem Kalenderangebot möchten wir Editionen von KünstlernInnen, die ihren Arbeits- oder Lebensmittelpunkt in München haben, auf unserer Titelseite präsentieren, sowie Interviews, Videos und Texte.

Unsere redaktionelle Aufgabe besteht darin, Kommentare und Statements zu sammeln um konstruktive Diskussionen anzustoßen und Verknüpfungspunkte in der lokalen Kunstszene zu vervielfältigen.

REFLEKTOR M ist ein generischer Name für kuratorische Praxis und Vermittlung, formalisiert in München, 2014

Herausgeberin | Redaktion: Maria Inés Plaza Lazo

Gestaltung: Jürgen Graef, Interaktionswerk
Entwicklung: Julian Kempff, Form & Code